Mit der Benutzung von MyLead erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies und der besseren Anpassung der Inhalte an dein Verhalten einverstanden. Über Cookies lesen. Lesen Sie über DSGVO . SCHLIESSEN

Blog

Bist du ein Neuling im Publisher-Bereich und möchtest die grundlegenden Begriffe des Affiliate Marketings lernen? Oder bist du vielleicht schon ein Profi in diesem Geschäft und suchst nach ebenso professionellen Lösungen? Wenn du dich für die aktuellen Trends im Affiliate Marketing interessierst und für das, was bei MyLead passiert, bist du hier genau richtig. Wir wünschen dir viel Spaß beim Lesen.

Angebotsseite. Was ist sie und wie kann man sie konfigurieren?

Support Barbara 2021-05-31 0

Prelander ist ein effektiver Weg zu der Erhöhung der Conversion. Er erfordert jedoch Zeit, ganz oft auch Geld und dazu noch Domain und Hosting. Was wäre, wenn man das alles umgehen könnte? Immer wollen wir das beste für dich und deswegen möchten wir dir eine neue Lösung vorstellen, die wir „Angebots-Passage“ genannt haben. Die Lösung wird dir helfen noch mehr erreichen! 

DIE VORTEILE DER ANGEBOTSSEITE 


Die Angebotsseite ist ein perfektes Tool für einen Publisher. Zeitersparnis ist natürlich eine den Vorteilen, obwohl es sicherlich entscheidend ist.


Angebots-Passage ist eine kostenlose Lösung, mit der du eine einfache Verkaufsseite generieren kannst, die ähnlich wie Prelander funktioniert, nur dass du kein Hosting oder eine eigene Website organisieren musst. Wir werden eine solche Seite für dich generieren.


Die Angebotspassage kann jedoch auf verschiedene Weise genutzt werden. Du kannst sie erfolgreich als Element deiner eigenen Website oder deines Blogs nutzen oder als separate Einheit, die als Vermittler zwischen dem von dir generierten Link und der Kampagnenseite funktioniert.


67CKuXb.png


Durch die Verwendung einer Angebotsseite musst du den Kunden nicht direkt auf die Seite des Werbetreibenden weiterleiten. Prelander ermöglicht es dir, die Stimmung deiner Besucher etwas "aufzuweichen" und leistet gute Arbeit, um diejenigen herauszufiltern, die gar nicht am Kauf interessiert sind. Es ist ein gerader Weg von der potentiellen zur abgeschlossenen Conversion.


Angebots-Passage bringt verschiedene Programme auf einer Seite zusammen. Das bedeutet, dass du mehrere Partnerprogramme über einen Link vermarktest. Du kannst alle Angebote, zu denen du Zugang hast, in deine Auktionsseite aufnehmen. Dies ist sehr wichtig - du kannst nur akzeptierte Kampagnen verwenden, wenn du deine Angebotsseite erstellst.

Wenn du eine Angebotsseite generierst und verwendest, gilt die gleiche Provision, als würdest du jedes Programm einzeln bewerben. Du bekommst als Publisher also genau das, was du auch bei einer "klassischen" Kampagnen-Promotion bekommst oder bekommen würdest.

Darüber hinaus ist die Angebots-Passage ein Tool, das du beliebig auf deine Bedürfnisse zuschneiden kannst.

Wie du also siehst, kannst du mit diesem Tool auf noch einfachere Weise Geld verdienen als bisher. Alle wichtigen Informationen haben wir für dich auf der untenstehenden Grafik zusammengestellt.


BX0uFdR.png

WIE KANN ICH DIE ANGEBOTSPASSAGE NUTZEN?


Wie wir bereits erwähnt haben, erlaubt dir der Angebotspassage eine einfache Seite zu erstellen, die verschiedene Angebote sammelt und direkt auf das beworbene Portal oder den Shop weiterleitet. Du kannst einen Link zu einer solchen Seite auf deinen sozialen Medien platzieren (z.B. in der BIO auf Instagram oder in einem separaten Post auf Facebook) oder wo auch immer du einen Link zu jeder der Kampagnen, die du bewerben möchtest, platzieren würdest.


Aus dem bisherigen Lesen hast du sicher gelernt, dass eine Angebotspassage auch ein Feature deiner eigenen Website oder deines Blogs sein kann. Das ist richtig. Mit Hilfe von HTML-Code kannst du sie auf den Seiten, die du verwaltest, platzieren, so wie du z.B. Widgets platzierst. Es ist wirklich so einfach.

WIE RICHTE ICH MEINE ANGEBOTSSEITE EIN?


Um deine Angebotsseite einzurichten, logge dich in dein Publisher Panel ein.

Wähle das Menü auf der linken Seite: "Für Webmaster" und dann klicken: "Angebotsseite". Du kannst auch auf den Button unten klicken.


Angebotsseite ertellen></a></p><p>Um dein Listing Walk-Through einzurichten, logge dich in dein Publisher Panel ein.</p><p>Wähle das Menü auf der linken Seite:



Um deine eigene Angebotspassage zu erstellen, wähle: "Neue Angebotsseite erstellen".



qRltAjC.png


Alle möglichen Einstellungen sind nun auf deinem Bildschirm sichtbar. Wie du sehen kannst, gibt es nicht viele davon, was die Konfiguration der Angebotsseite wirklich einfach macht.


04osq9W.png


Lege einen Namen für die Angebotsseite fest, z.B. Angebotsseite - Test. Werden die Besucher es sehen? Nein, der Seitenname ist nur eine Information für den Publisher.

Als nächstes wählst du aus, wie du Kampagnen auswählen möchtest. Du kannst es manuell machen oder die automatische Auswahl wählen. 


Bei der manuellen Auswahl musst du aus der Liste der verfügbaren Kampagnen diejenige auswählen, die du auf deinem Prelander platzieren möchtest. Wenn du die automatische Auswahl wählst, kannst du eine Kampagnenkategorie wie Unterhaltung, Glücksspiel, Kleidung und Accessoires oder andere auswählen - je nachdem, welche Kampagnenkategorien du bewirbst. 


Wenn du Kampagnen aus verschiedenen Kategorien innerhalb eines Links bewerben möchtest, kannst du sie sortieren. Wähle dann aus: "In Kategorien einteilen"

 VYZrEYL.png


Du kannst dann mit der Konfiguration der Optionen fortfahren, die sich auf das Aussehen des Angebotsstegs beziehen. Wähle aus, ob du auf deiner Seite Kampagnenlogos oder nur deren Namen anzeigen lassen möchtest. Denke daran, dass du mindestens eine Option wählen musst.



rXWwJUt.png


Du kannst das Theme anpassen und es nach deinen Vorlieben gestalten. Passe die Hintergrundfarben und den Inhalt, der im Angebotspassage angezeigt wird, an. Wenn du mit deiner Auswahl zufrieden bist, klicke: "Speichern". 

Von nun an wird deine Passage auf deinen Angebotsseiten verfügbar sein. Gehe dorthin, um deine Seite zu verwalten.


Wenn du mit dem Endergebnis zufrieden bist, bleibt nichts weiter zu tun, als den Code für die Seite oder den URL-Link zu generieren. All das findest du in der Spalte "Aktion". Wenn du deine Angebotspassage verfeinern möchtest, wähle "Bearbeiten" und gehe dann noch einmal auf "Anpassen". 


UHhdFQZ.png


Wenn du die Option der URL-Generierung nutzen möchtest, musst du noch einen Schritt machen. Im Pop-up-Fenster wählst du eine Tracking-Domain aus oder belässt die Standard-Option und kopierst dann den generierten Link und platzierst ihn, wo immer du willst.


yE361km.png


Jetzt weißt du, wie du die Angebotspassage einrichten kannst. Wie du sehen kannst, ist der ganze Prozess überhaupt nicht kompliziert. Ein erfahrener Webmaster wird nur ein paar Minuten damit verbringen, deine eigene Listing-Seite vorzubereiten. Ziehe in Erwägung, dich für dieses Tool zu interessieren, um noch mehr zu verdienen als du ohnehin schon tust. 

Kommentare

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.

Dieser Beitrag hat noch keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar.