Mit der Benutzung von MyLead erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies und der besseren Anpassung der Inhalte an dein Verhalten einverstanden. Über Cookies lesen. Lesen Sie über DSGVO . SCHLIESSEN

Blog

Bist du ein Neuling im Publisher-Bereich und möchtest die grundlegenden Begriffe des Affiliate Marketings lernen? Oder bist du vielleicht schon ein Profi in diesem Geschäft und suchst nach ebenso professionellen Lösungen? Wenn du dich für die aktuellen Trends im Affiliate Marketing interessierst und für das, was bei MyLead passiert, bist du hier genau richtig. Wir wünschen dir viel Spaß beim Lesen.

HideLink ist bereits bei MyLead verfügbar

Support Barbara 2021-05-28 0

HideLink ist ein neues System, das jetzt auf der MyLead Plattform verfügbar ist. Das System beherrscht hauptsächlich Bots und schützt dich vor Betrug. Außerdem kannst du damit Social Media Blocks und Limits umgehen: Facebook, Instagram, Google und viele mehr. Lies, wie du HideLink in deinem MyLead Dashboard erstellen kannst und erfahre die Vorteile dieser Lösung.

Warum brauchst du Lösungen die HideLink bietet?


Du fragst dich wahrscheinlich, ob HideLink etwas ist, an dem du interessiert sein solltest. Natürlich - es macht das Bewerben von Affiliate-Links über Social Media und Werbenetzwerke viel einfacher, da es dir erlaubt, hartnäckige Sperren zu umgehen. Wenn du immer noch nicht weißt, warum dein Inhalt blockiert werden könnte, lass es uns ganz einfach erklären. Social-Media-Übersprüfungssysteme oder kurz gesagt, Online-Bots bestimmter Portale sorgen dafür, dass die Regeln ihrer Community nicht verletzt werden. Diese beinhalten oft verschiedene Arten von Verboten (u.a.: keine Promotion von Inhalten, die von einer bestimmten Seite als unangemessen erachtet werden, wie z.B. Glücksspielinhalte). Wenn du also an der Vermarktung von Affiliate-Links in Social Media interessiert bist, ist HideLink genau das Richtige für dich.

Wie funktioniert das HideLink System?


Das HideLink System besteht aus mehreren Komponenten. Eine davon ist die sogenannte sichere Seite. Mit anderen Worten, dies ist die Landing Page eines MyLead-Nutzers - die Seite, auf die jeder, der auf einen vom Publisher beworbenen Link klickt, zuerst geht. Um HideLink nutzen zu können, benötigst du daher eine eigene Domain und ein eigenes Hosting. Wenn ein Bot deinen beworbenen Link benutzt, bleibt er auf der sicheren Seite. Ein echter Nutzer wird direkt auf die Website des Werbetreibenden weitergeleitet. Es gibt also keinen Kontakt mit deiner sicheren Seite. Dank dessen haben deine beworbenen Links eine viel längere Lebensdauer.

Das HideLink System erkennt mehrere Werte. Zunächst einmal analysiert es die Personen, die auf deine sichere Seite zugreifen, basierend auf IP und User-Agent. Anhand einer umfangreichen Datenbank dieser spezifischen Werte kann HideLink feststellen, ob die Person, die den Link benutzt, ein Internet-Bot oder ein echter Nutzer ist. Wenn die IP oder der User-Agent mit einem Bot-Template von Facebook, Google oder einem anderen gelisteten Portal übereinstimmt, dann findet keine weitere Umleitung statt und das Bot wird auf der sicheren Seitendomain in Ruhe gelassen. Das System verfügt auch über eine automatische Erkennungsfunktion. Das bedeutet, dass HideLink auch dann, wenn die Werte nicht in der Datenbank sind, den Redirect auf den Affiliate-Link blockieren kann.


X3dbHz6.png

HideLink – Welche Vorteile hat es?



  • Bots Bändiger
Machst du dir Sorgen um eine Traffic-Quelle wie Bots? HideLink löst dieses Problem effektiv. Mit dem integrierten Betrugsschutz kannst du verdächtiges Verhalten schnell erkennen und zeitnah reagieren. Indem du den von Bots generierten Traffic eliminierst, kannst du die Chance auf Conversions erhöhen.

  • Geldersparnis 
Du brauchst keine weiteren externen Tools, um Social Media Sperren zu umgehen. Bei uns bekommst du alles umsonst. Außerdem kannst du dank des Schutzes vor Bots potenziell deine Ausgaben für bezahlte Werbung reduzieren - Bots werden keine künstlichen Impressionen mehr kaufen.

  • Automatisierung der Arbeit

Benutzer, die HideLinks verwenden, erhalten bis zu zehn Prozent höhere Conversions für ihre Aktionen. Das ist eine Menge, oder? Die Automatisierung der Arbeit bedeutet eine größere Effizienz der Handlungen, was sich in Gewinn verwandelt.

HideLink Erstellung Schritt für Schritt 


Auf der Unterseite einer Partnerrogramm gibt es auch eine neue Funktion. Um die neue Option für ein bestimmtes Angebot zu nutzen, klicke auf das blaue Feld, auf der "HideLink" steht.


  • Kampagnenname: Gib hier den Namen der Kampagne ein. Denke daran, dass diese Informationen nur für dich bestimmt sind, also erstelle einen Namen, der es den Leuten leicht macht, zu erraten, worum es bei dieser Kampagne geht.
  • Safe Page: Um HideLink zu nutzen, benötigst du eine eigene Domain und Webhosting. Du musst den generierten Code auf deiner Webseite platzieren, also achte darauf, dass du die Adresse der Seite angibst, auf der du die Möglichkeit hast, ihn zu ändern. Eine sichere Seite ist eine Landing Page, auf die die in den sozialen Medien und Werbenetzwerken platzierten, Prüfbots gehen werden. Es dürfen keine Affiliate-Links darauf sein.

Was passiert mit dem realen Benutzer? Alle, die dir wirklich Gewinn bringen können, werden sofort auf deine Verkaufsseite weitergeleitet.


  • Wo wirst du den Link verwenden? Dies ist auch eine sehr wichtige Information, die du ausfüllen musst. Wenn du einen bestimmten Ort angibst, wird sich das System mehr auf Bots von dieser Seite konzentrieren.

Nachdem du alle Felder ausgefüllt hast, klicke auf "Generieren".


  • Als Nächstes wird ein PHP-Code generiert, den du so weit oben auf deiner Seite platzieren solltest wie möglich. Um den Code zu kopieren, klicke einfach auf den grünen Button rechts neben dem Code.


Nach dem Klick auf den Link erscheint ein Formular mit den folgenden auszufüllenden Feldern:

PHP-Code erfordert, dass du deine Website im PHP-Format hast. Wenn die Seite im HTML-Format ist, reicht es aus, ihre Erweiterung in PHP zu ändern. Es kommt vor, dass das Ändern der Erweiterung manchmal das Problem nicht löst. Das gilt besonders für billige Webhoster, die sehr restriktive Regeln haben und PHP-Codes blockieren. Wenn du Probleme mit dem Ändern des Formats hast, kontaktiere bitte den MyLead-Support.

ALLES BEREIT! DU KANNST DIE BEWERBUNG STARTEN


Du kannst deine Domain mit HideLink vermarkten, wo immer du willst: Social Media, Online-Foren und andere Werbeportale. Wie du das machst, ist ganz dir überlassen. Du kannst so viele HideLinks generieren, wie du möchtest, aber sie müssen benutzt werden - ansonsten können sie gelöscht werden.

WIE FUNKTIONIERT DAS HIDELINK SYSTEM?


Das HideLink System erkennt mehrere Werte. Zuerst analysiert es die Leute, die von einer sicheren Seite auf deinen Link zugreifen, basierend auf IP und User-Agent. Wenn die IP oder der User-Agent mit einem Bot-Template von Facebook, Google oder einem anderen gelisteten Portal übereinstimmt, dann erfolgt keine weitere Umleitung und das Bot wird auf der Domain der sicheren Seite in Ruhe gelassen.

WAS IST ERINNERUNGSWERT?


cAXJ7EQ.png


Die Safe Page soll die Aufmerksamkeit der Internet-Bots ablenken, daher sollte ihr Erscheinen keine Einwände hervorrufen. Passe das Layout so an, als ob es eine echte Seite wäre, die der Nutzer besucht und vermeide vor allem Affiliate-Links.


Wenn du einen HideLink generierst, wird das System dich bitten, anzugeben, wo der Link verwendet wird. Dies ist eine wichtige Information für das System, um zu wissen, welche Bots es zu erwarten hat. Wenn du planst, an mehreren Stellen Werbung zu machen (z.B. auf Google und Facebook oder Instagram) - erstelle mehrere HideLinks.


Es steht dir eine unendliche Anzahl von HideLinks zur Verfügung, mit einigen Einschränkungen. Du musst sie benutzen, sonst können sie gelöscht werden.


Wenn möglich, stelle sicher, dass jeder der Links, die du generierst, auf einer anderen sicheren Seite funktioniert. Das Problem wird hier nicht durch die Verwendung mehrerer Subdomains gelöst. Die Seiten müssen sich voneinander unterscheiden. Warum ist das so wichtig? Die Verwendung einer Domain für mehrere HideLinks wirkt sich negativ auf deren Lebensdauer aus. Es ist eine gute Idee, mehrere Domains in Reserve zu haben, so dass du sie im Falle einer Blockade gegen eine andere austauschen kannst. Wir raten auch von der Verwendung von kostenlosen .tk Domains ab - sie haben ebenfalls einen negativen Einfluss auf die HideLink Performance. Denke auch daran, dass du vielleicht das gleiche Hosting verwendest. Zum jetzigen Zeitpunkt haben unsere Untersuchungen nicht ergeben, dass dies einen negativen Einfluss auf die Nutzungsdauer von HideLink hat.


Wenn du ein Problem mit dem Tool hast, kontaktiere bitte den Support.

Kommentare

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.

Dieser Beitrag hat noch keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar.