Mit der Benutzung von MyLead erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies und der besseren Anpassung der Inhalte an dein Verhalten einverstanden. Über Cookies lesen. Lesen Sie über DSGVO . SCHLIESSEN

Blog

Bist du ein Neuling im Publisher-Bereich und möchtest die grundlegenden Begriffe des Affiliate Marketings lernen? Oder bist du vielleicht schon ein Profi in diesem Geschäft und suchst nach ebenso professionellen Lösungen? Wenn du dich für die aktuellen Trends im Affiliate Marketing interessierst und für das, was bei MyLead passiert, bist du hier genau richtig. Wir wünschen dir viel Spaß beim Lesen.

Landing Page. Baue deine eigene Webseite

Support Barbara 2021-06-10 0

WAS IST EINE LANDING PAGE? WAS BRINGT ES UNS?


Wenn wir mit einem Affiliate anfangen, hören wir viel über eine eigene Website, den Aufbau von Glaubwürdigkeit, Branding oder einfach die Erstellung eines sicheren und funktionierenden Redirects für gesperrte Adressen auf bestimmten Online-Plattformen (dies trifft oft auf Facebook.com zu). All diese Aspekte sind durch die Tatsache der bereits besessenen Domain und dem auf dem Server platzierten Inhalt verbunden. Damit unsere Werbung konvertieren kann, ist es notwendig, dass wir sie richtig angehen und genau ausführen. Die Einhaltung einiger konsistenter Regeln, die Wahl der richtigen Tools und die Anpassung der Inhalte an die beworbenen Kampagnen ermöglichen eine effektive Promotion sowie eine höhere Effizienz.


Wenn du dich für eine Landing Page entscheidest, erhältst du außerdem die folgenden Vorteile:


1.png


Der Zweck der Landing Page ist einer: die Gewinnung und Weiterleitung der Zielgruppe, d.h. unserer potenziellen Kunden. Für die Mehrheit der Publisher mag der Prozess der ersten technischen Konfiguration der Seite unerreichbar schwierig erscheinen. Aber wenn du die Änderungen nach und nach einführst, wirst du sehen, dass die Praxis sich als viel einfacher herausstellt und die Zeit, die du brauchst, um die Aktivitäten wieder aufzunehmen, höchstens ein paar Stunden nach der Registrierung der Domain beträgt. Ich werde im weiteren Teil des Artikels alles im Detail erklären. Aber fangen wir doch mal ganz von vorne an.


AUSWAHL UND AUFTEILUNG DER LANDING PAGE


Wenn wir uns an die Arbeit machen, unsere erste Landing Page zu erstellen, müssen wir einige wichtige Informationen über die Aufteilung und die Möglichkeiten, die wir durch die Verwendung der verschiedenen Typen erhalten können, lernen.


Landing Page - Click Through


Die erste beliebteste Lösung, die seit vielen Jahren in der Affiliation eingesetzt wird, ist die Click Through Landing Page. Seine Aufgabe ist es, den Empfänger zu überzeugen, aktiv zu werden, indem er auf den CTA (Call to Action) Button klickt, der meist direkt zu einer Weiterleitung führt. Dies dient dazu, den Nutzer zu erfassen und ihn zu überzeugen, unsere Angebote und Kampagnen weiter zu nutzen. Ein CTA-Button kann wie der folgende aussehen:


div> <p style=


Domain-Blocking von Affiliate-Angeboten gibt es schon seit vielen Jahren. Nicht alle Kampagnen und Werbemaßnahmen der Publisher richten sich nach den Regeln der bekannten Seiten. Daher sollten Informationen über Regelverstöße oder unsichere Webseiten dank der Click Through Lösung kein Problem für einen Anfänger-Publisher sein.

Eine einfache Weiterleitung zusammen mit der Aufforderung und Information unseres Empfängers über das weitere Angebot vermeidet das Problem der gesperrten Affiliate-Domains und erleichtert die Promotion auch auf Instagram, Facebook und anderen Social Media Plattformen.

Die Notwendigkeit ist: ein paar Regeln des ermutigenden Inhalts, des richtigen Aussehens und der Reaktionsfähigkeit der ausgeführten LP einzuhalten. Laut statista.de nutzen es sogar 80% der Internetnutzer auf mobilen Geräten.

Daher lohnt es sich, sich auf die Optimierung der Seite zu konzentrieren und sicherzustellen, dass sie richtig und schnell funktioniert. Gleichzeitig denkst du an die obligatorische Anpassung an mobile Geräte.

Landing Page - Lead Generation


Der Hauptzweck einer Lead Generation Landing Page (oder kurz Lead Gen) ist es, sich mit dem Nutzer zu integrieren und ihn zu überzeugen, zu antworten, während er seine grundlegenden Kontaktinformationen hinterlässt.

Die Generierung von Leads in Form von erworbenen E-Mail-Adressen, Namen oder Telefonnummern sowie weiteren Zusatzinformationen ermöglicht eine Reihe von Vorteilen, die sich aus deren späterer Nutzung für Marketingzwecke ergeben.

Es ist wichtig zu beachten, dass die Lead Generation Landing Page unabhängig sein kann und unter einer separaten Domain erscheint, die nicht unbedingt mit der beworbenen Kampagne in Verbindung steht.


2.png


Gut zu wissen: Ein Muss für weiteres Marketing ist es, deine Zustimmung zur Speicherung und Nutzung deiner Daten einzuholen. Achte also darauf, dass du eine Notiz in das Formular einfügst, die auf den Daten basiert, die du verwenden willst.


Wir können viele Beispiele für solche Formen unter bestehenden E-Book-Anzeigen, Webinar-Anmeldungen, Informationen zu neuen Produkten und anderen Neuigkeiten (oft im E-Commerce) sehen.


Eine Landing Page wird ihren Wert und ihre Effektivität deutlich erhöhen, wenn wir dem Publikum interessante und einzigartige Inhalte präsentieren. Indem wir Nutzer dazu anregen, auf unsere Seite zurückzukehren, öffnen wir uns dafür, sie wieder zu monetarisieren. Im Folgenden stelle ich dir die wichtigsten Regeln in Bezug auf die richtige Gestaltung des Auftritts vor, um eine möglichst hohe Conversion zu erreichen.


DREI MERKMALE EINER EFFEKTIVEN LANDING PAGE - SETZE AUF KREATIVITÄT!



3.png


Professionelle, responsive und lesbare Landingpages zu erstellen, ist derzeit überhaupt kein Problem. Es gibt viele fertige Lösungen, die es dir ermöglichen, mit Hilfe von verfügbaren Elementen und Grafiken eine wirklich toll aussehende Website zu erstellen.


Das Wordpress CMS mit seinem Elementor Page Builder Plugin, die kostenlose Mobirise Anwendung, sowie viele andere kostenlose Tools (wie Wix) können uns dabei helfen.


Aber damit der Inhalt Sinn macht und richtig konvertiert, müssen wir alle Merkmale einer effektiven Landing Page Ausführung im Auge behalten.


Schritt 1: Erstelle deine Grafik so professionell wie möglich


Der erste Schritt, gleich nach der Wahl des Erstellers, ist die Verwendung von passenden, möglichst einzigartigen und professionellen Grafiken. Zur Hilfe kommt ein kostenloses Tool wie Canva oder in der kostenpflichtigen Version Photoshop (basierend auf Pixabay). Der Erstellungsprozess ist intuitiv, was es dir ermöglicht, wirklich tolle Grafiken in nur wenigen Minuten zu erstellen und zu bearbeiten. Wir werden die Regeln der Programme hier überspringen, denn es gibt viele kostenlose Tutorials im Web und es gibt noch viele Fragen zu klären.

Um unsere grafischen Inhalte interessant und effektiv zu gestalten, sollten sie das angebotene Produkt widerspiegeln und, je nach Art der Landingpage, zum Handeln anregen. Bevor du Grafiken auf den Server hochlädst, lohnt es sich, sie zu komprimieren, um den Ladevorgang der Webseite zu beschleunigen. Ein hilfreiches Tool ist ImageCompressor, mit dem man Dateien kostenlos konvertieren kann.

Schritt 2: Klare und verständliche Überschriften


Ein Nutzer, der sich für unser Angebot interessiert, muss genau geleitet werden, um sich mit den präsentierten Inhalten und der auszuführenden Aktion vertraut zu machen. Deshalb werden wir uns im zweiten Schritt auf klare, verständliche und einfache Headlines konzentrieren.

Es lohnt sich zu erkennen, dass die Aktivität deines Publikums komplett von den Inhalten abhängt, die du für sie postest. Deshalb ist eine kreative und auffällige Headline ein wesentlicher Bestandteil jeder erfolgreichen Landing Page.

Jeder Empfänger macht sich in den ersten Sekunden mit dem Text vertraut, den wir ihm nach und nach zukommen lassen, um ihn in die finale Phase des Speicherns im Formular, der Angabe von Daten oder des Klicks auf unseren Call to Action Button zu führen.

Der CTA-Button sollte entsprechend aufmunternd sein, zum Look unserer Seite passen und über die nächste Aktion informieren, die der Empfänger ausführen muss. Für eine einfache Weiterleitung reichen Phrasen wie "Klick", "Kostenlos ausprobieren", "Jetzt mitmachen" oder "Ja, ich möchte es nutzen" aus. Jetzt mitmachen" oder "Ja, ich möchte es nutzen".

Für die Leadgenerierung solltest du den von dir geposteten Inhalt analysieren und die Anzahl der Schritte im Formular, die der Nutzer ausfüllen muss, so weit wie möglich minimieren. Auch dies soll die Ablehnungsquote reduzieren.

Schritt 3: Allgemeine Klarheit der Botschaft


Die erfolgreiche Einbettung eines Call-to-Action-Buttons muss durch das richtige Content-Unternehmen unterstützt werden. Die Buzzwords, Überschriften und der Text selbst, der oft als Beschreibung des Angebots dient, müssen auf die beworbene Kampagne verweisen und durchaus dazu animieren, die angebotenen Inhalte zu nutzen. Der Fokus sollte einzig und allein auf Spezifika, Einfachheit und statistischer Analyse liegen.


Zusätzliche Attribute, um Vertrauen bei den Besuchern aufzubauen:


  1. Aktives SSL: das Schlüsselwort "nich sicher" sieht nicht gut aus mit unserer Website-Adresse (ein kostenloses SSL-Zertifikat kann auf Letsencrypt generiert werden). https://letsencrypt.org/de/ 
  2. Angebotsbegrenzung: Der Druck eines auslaufenden Angebots wird weitere Conversions positiv beeinflussen. Als Beispiel kannst du Informationen über die endende Stückzahl eines Artikels, die ablaufende Zeit oder die Buchung eines Zählers bis zum Ende einer Aktion verwenden.
  3. Nutze Statistiken zur Klickrate auf deiner Website: Erleichtert wird dies durch eine Heatmap - eine Karte, die in Echtzeit die Klicks der Nutzer auf ausgewählte Bereiche der Landingpage anzeigt.
  4. Verknüpfe deine Seite mit den sozialen Medien: Je nachdem, was du mit deiner Promotion vorhast, solltest du den Aufbau von Beziehungen zu deinen Nutzern in Betracht ziehen.
  5. Verfolge deine Statistiken und überwache deinen Fortschritt: Füge eine Tracking-Adresse zu deiner Seite hinzu und genieße alle Funktionen von Google Analytics.

WIE WÄHLE ICH EINE DOMAIN AUS?


Der Name unserer Landing Page sollte eng mit dem gewählten Programm verbunden sein, das Hauptprodukt widerspiegeln und den Betrachter über die nächsten Schritte informieren, die er durchlaufen muss. Halte es einfach und halte die Anzahl der Zeichen so gering wie möglich.

Tipp: Eine gute Option bei der Erstellung eigener Domains ist ein Blick auf die Angebote von NameCheap. Die Preise für ".online" ".network" ".store" Erweiterungen liegen bei jährlichen Registrierungen meist bei ein paar Cent und diese Domains werden oft als zuverlässiger angesehen.

DU WEISST BEREITS, WAS EINE LANDING PAGE IST - FANG AN ZU HANDELN, OHNE DICH UM SOCIAL MEDIA SPERREN ZU KÜMMERN


Um den ganzen Beitrag zusammenzufassen, können wir mit gutem Gewissen sagen, dass alles, was es braucht, ein bisschen Bereitschaft und das Befolgen einfacher Regeln ist, um eine großartige konvertierende, responsive Website zusammen mit vollem Zugriff auf Statistiken und andere Vorteile zu erstellen.

Einfach gesagt, achte ganz am Anfang darauf, was dein Ziel ist und woher du den Traffic bekommen willst. Danach müssen wir nur noch ein interessantes Hosting auswählen, die Dateien darauf platzieren und.... loslegen!


Über den Autor: Mein Name ist Cezary, auf MyLead werde ich von den Nutzern meist als "Czaq" erkannt. Ich verdiene schon seit vielen Jahren Geld im Internet und leite aktiv eine Gruppe von mehreren hundert Followern. Das gemeinsame Verdienen bringt nicht nur hohe Ergebnisse, sondern auch eine dynamische Selbstentwicklung mit sich. Ich ermutige Leute, die an einer Zusammenarbeit interessiert sind, mich über das MyLead-Panel zu kontaktieren.

Kommentare

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.

Dieser Beitrag hat noch keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar.