Mit der Benutzung von MyLead erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies und der besseren Anpassung der Inhalte an dein Verhalten einverstanden. Über Cookies lesen. Lesen Sie über DSGVO . SCHLIESSEN

RODO

Lieber Partner,

im Zusammenhang mit der Änderung der Bestimmungen zum Schutz personenbezogener Daten informieren wir Sie nachfolgend darüber, wie MyLead Ihre Daten im Zusammenhang mit der Teilnahme am Partnerprogramm verarbeitet und welche Rechte Sie haben.

Wer ist der Verantwortliche für die personenbezogenen Daten?

Der Verantwortliche für die personenbezogenen Daten der Benutzer ist Lead Investments Spółka z ograniczoną odpowiedzialnością (weiter MyLead genannt) mit Sitz in ul. Romana Abrahama Straße 18, 61-615 Poznań.

An wen können Sie sich wenden, um weitere Informationen über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die MyLead-Plattform zu erhalten?

Wenn Sie Fragen hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten durch MyLead haben, können Sie sich schriftlich an folgende E-Mail-Adresse wenden [email protected].

Von wem haben wir Ihre persönlichen Daten erhalten?

Wir haben Ihre persönlichen Daten direkt von Ihnen erhalten, sowohl bei der Erstellung eines Kontos auf MyLead.pl, als auch später beim Ausfüllen des Benutzerprofils.

Zu welchem Zweck und auf welcher Grundlage verarbeitet MyLead Ihre personenbezogenen Daten?

Wir sind berechtigt, Ihre personenbezogenen Daten zu verarbeiten, weil es zur Erfüllung des zwischen uns geschlossenen Vertrages oder unserer berechtigten Interessen erforderlich ist:

  • um: Ihnen die Nutzung der elektronisch zur Verfügung gestellten Dienste zu ermöglichen, einschließlich der Möglichkeit, das MyLead-Partnerprogramm vollständig zu nutzen;
  • Ihnen die Einrichtung und Verwaltung Ihres Kontos zu ermöglichen sowie Ihre Statistiken im Partnerprogramm und deren Verlauf zu überwachen;
  • Zahlungen im Rahmen des MyLead-Partnerprogramms zu ermöglichen und durchzuführen;
  • von Ihnen eingereichte Beschwerden in Bezug auf Dienstleistungen des MyLead-Partnernetzwerks zu prüfen und zu bearbeiten;
  • Anfragen und Meldungen zu bearbeiten, die Sie an uns richten;
  • die Kontaktaufnahme mit Ihnen insbesondere zu Zwecken der Leistungserbringung;
  • den Vertrag über die Erbringung elektronischer Dienstleistungen zu kündigen, einschließlich der Aufforderung, das Konto zu schließen.

Das Gesetz verpflichtet uns, Ihre Daten für steuerliche und buchhalterische Zwecke zu verarbeiten.

Wir können Ihre personenbezogenen Daten auch auf der Grundlage eines berechtigten Interesses verarbeiten, um:

  • Ihre Aktivitäten auf den Webseiten des MyLead Partnerprogramms zu analysieren und zu verwalten, um die Dienste und Inhalte auf Ihre individuellen Bedürfnisse abzustimmen;
  • die Gewinnspiele zu organisieren, an denen Sie teilnehmen können;
  • technische Aktivitäten durchzuführen und technische Probleme im Zusammenhang mit der Verwaltung der MyLead-Server zu lösen;
  • Marketingaktivitäten für unsere Dienste durchzuführen;
  • Gerichts-, Schieds- und Mediationsverfahren durchzuführen;
  • die Sicherheit und Integrität der von uns elektronisch zur Verfügung gestellten Dienste zu gewährleisten, einschließlich der Verhinderung von Betrug und Missbrauch und die Verkehrssicherheit zu gewährleisten;
  • zur Kontaktaufnahme mit Ihnen, einschließlich der Zwecke im Zusammenhang mit erlaubten Marketingaktivitäten;
  • Daten zu Archivierungszwecken zu speichern und die Rechenschaftspflicht zu gewährleisten (um unsere Einhaltung der gesetzlichen Verpflichtungen zu demonstrieren).

MyLead ist berechtigt, Ihre personenbezogenen Daten auf der Grundlage Ihrer Zustimmung zu verarbeiten, um:

  • die Gewinnspiele zu organisieren, an denen Sie teilnehmen können;
  • Daten in Cookie-Dateien zu speichern;
  • Daten von Webseiten und mobilen Anwendungen zu sammeln;

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit auf die gleiche einfache und schnelle Weise widerrufen, wie Sie sie erteilt haben.

Müssen Sie MyLead.pl Ihre personenbezogenen Daten zur Verfügung stellen?

Die Angabe Ihrer Daten (in Form der E-Mail-Adresse im Bewerbungsformular) ist eine von MyLead festgelegte Bedingung für den Abschluss eines Vertrages mit dem Partner.

Wenn Sie die von MyLead als notwendig bezeichneten personenbezogenen Daten nicht angeben, kommt der Vertrag mit Ihnen nicht zustande und Sie können das MyLead Partnerprogramm nicht nutzen.

Soweit dies gesetzlich vorgeschrieben ist, fragen wir ggf. nach weiteren notwendigen Daten, z.B. aus buchhalterischen oder steuerlichen Gründen. Im Übrigen ist die Angabe Ihrer Daten freiwillig.

Welche Rechte haben Sie bei der Zusammenarbeit mit MyLead?

Wir versichern Ihnen, dass wir alle Ihre Rechte ausführen werden: das Recht auf Zugang zu den personenbezogenen Daten, deren Berichtigung, Löschung und Einschränkung der Verarbeitung, das Recht auf Datenübertragbarkeit, das Recht, keiner automatisierten Entscheidungsfindung, einschließlich Profiling, unterworfen zu werden, sowie das Recht, der Verarbeitung Ihrer Daten zu widersprechen.

Sie können diese Berechtigungen ausführen, wenn:

  • bezüglich des Antrags auf Datenberichtigung: Sie feststellen, dass Ihre Daten falsch oder unvollständig sind;
  • bezüglich der Bitte um die Löschung der Daten: Ihre Daten sind für die Zwecke, für die sie von MyLead gesammelt wurden, nicht mehr notwendig; Sie ziehen Ihre Zustimmung zur Datenverarbeitung zurück; Sie widersprechen der Verarbeitung Ihrer Daten vorher; Ihre Daten werden unrechtmäßig verarbeitet; die Daten sollen gelöscht werden, um die Verpflichtung zu erfüllen, die sich aus der Rechtsvorschrift ergibt; die Daten wurden im Zusammenhang mit der Erbringung von elektronischen Dienstleistungen, die dem Kind angeboten werden, gesammelt.
  • zum Antrag auf Einschränkung der Datenverarbeitung: Sie stellen fest, dass Ihre Daten unrichtig sind - für einen Zeitraum, der es MyLead ermöglicht, die Richtigkeit Ihrer Daten zu überprüfen; Ihre Daten werden unrechtmäßig verarbeitet, aber Sie wollen nicht, dass sie gelöscht werden; Ihre Daten werden von MyLead nicht mehr benötigt, können aber zur Abwehr oder Verfolgung von Ansprüchen erforderlich sein; oder Sie widersprechen der Datenverarbeitung - bis festgestellt ist, ob rechtlich begründete Rahmenbedingungen auf Seiten von MyLead die Grundlage des Widerspruchs überwiegen;
  • in Bezug auf ein Auskunftsersuchen: wenn die Verarbeitung Ihrer Daten auf Ihrer Einwilligung oder dem mit Ihnen geschlossenen Vertrag beruht und die Verarbeitung automatisch erfolgt.

bezüglich des Antrags auf Datenberichtigung: Sie können eine Beschwerde an den Präsidenten des Amtes für den Schutz personenbezogener Daten mit Sitz in Warschau in der Stawki 2 Straße im Rahmen der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns.

In welchen Situationen können Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten einlegen?

Sie haben das Recht, der Verarbeitung Ihrer Daten zu widersprechen, wenn die Verarbeitung auf einem berechtigten Interesse oder zu statistischen Zwecken erfolgt. Der Widerspruch muss durch die besondere Situation, in der Sie sich befinden, gerechtfertigt sein oder wenn Ihre Daten für Direktmarketing verarbeitet werden, einschließlich der Erstellung eines Profils für diesen Zweck.

Mit wem teilt MyLead Ihre personenbezogenen Daten?

Ihre personenbezogenen Daten können an Dritte (Auftragnehmer, Kuriere oder Hosting-Plattformen, die mit MyLead zusammenarbeiten) weitergegeben werden, wenn dies für die Erbringung von Dienstleistungen im MyLead-Partnerprogramm erforderlich ist. Wenn es das Gesetz verlangt, geben wir Ihre personenbezogenen Daten an autorisierte Stellen weiter, einschließlich relevanter Justizbehörden. Falls erforderlich, können wir Ihre persönlichen Daten an Behörden weitergeben, um mit Betrug und Missbrauch zu kämpfen.

Wie lange werden Ihre personenbezogenen Daten gespeichert?

MyLead speichert Ihre personenbezogenen Daten für die Dauer des Vertrages und nach dessen Beendigung, wenn die Gefahr besteht, dass Ansprüche wegen der Erfüllung des Vertrages geltend gemacht werden, längstens jedoch für zehn Jahre ab dem Zeitpunkt der Beendigung des Vertrages. Wir sind verpflichtet, personenbezogene Daten, die wir aufgrund steuerlicher und buchhalterischer Vorschriften verarbeiten, für fünf Jahre nach Ablauf des Jahres zu speichern, in dem die steuerliche Zahlungsfrist abgelaufen ist. Wir sind berechtigt, personenbezogene Daten für Marketingzwecke nur während der Laufzeit des uns bindenden Vertrages zu verarbeiten oder bis Sie einen gültigen Widerspruch erheben.

An welche Drittländer oder internationale Organisationen übermittelt MyLead Ihre personenbezogenen Daten?

Daten können an die in der Registerkarte beschriebenen Partner übertragen werden: Vertrauenswürdige Partner.

Wie sieht Profiling in Bezug auf personenbezogene Daten aus und werden Ihre personenbezogenen Daten zur automatisierten Entscheidungsfindung verwendet?

Unter Profiling von personenbezogenen Daten versteht man die automatisierte Verarbeitung Ihrer Daten. Dabei werden Daten verwendet, um bestimmte Faktoren, die Sie betreffen, zu bewerten, insbesondere um Ihre wirtschaftliche Situation, Ihre Glaubwürdigkeit, Ihre Einstellung und Ihren Standort zu analysieren oder vorherzusagen. Ihre personenbezogenen Daten werden nicht für eine automatisierte Entscheidungsfindung verwendet, auch nicht für ein Profiling auf der Grundlage der von Ihnen erhaltenen personenbezogenen Daten. Wir können jedoch Daten über Ihr Verhalten auf unserer Website auf der Grundlage von Aufzeichnungen oder Heatmaps verwenden, die Ihren Standort, Datum und Uhrzeit, Ihre E-Mail, Ihr Gerät und Ihre IP-Nummer, die Anzahl der während des Besuchs besuchten Seiten und die auf der Website verbrachte Zeit umfassen können.

Erklärung

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass Cookies auf meinem Gerät gespeichert und zu den Zwecken verarbeitet werden, die für die Nutzung der Website und für die Analyse meines Verhaltens erforderlich sind. Cookies enthalten persönliche Informationen, die bei der Nutzung der Website hinterlassen werden. Der Administrator der personenbezogenen Daten ist Lead Investments Sp. z o.o. ("MyLead") mit Sitz in Poznań, Romana Abrahama 18. Cookies können auch von vertrauenswürdigen Partnern verwendet oder an Unternehmen übertragen werden, die sie in unserem Auftrag verarbeiten, z. B. Werbeagenturen oder Unterauftragnehmer.

Ausführliche Informationen zu personenbezogenen Daten finden Sie in Datenschutzerklärung. Die Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten kann jederzeit widerrufen werden.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten, die in Cookies enthalten sind, zu dem oben beschriebenen Zweck ist Ihre Einwilligung, die Sie durch die Annahme der obigen Nachricht zum Ausdruck bringen.

Alle Benutzer haben das Recht, Zugang zu ihren Daten zu verlangen, sie zu übertragen, zu korrigieren und zu löschen sowie ihre Verarbeitung einzuschränken. Detaillierte Informationen finden Sie unterDatenschutzerklärung.